SV BS 02 Sömmerda 0:0 SV BW 90 Hochstedt

Wahrlich kein Fußballleckerbissen zeigten die beiden Mannschaften am Sonntag.
Ein hart umkämpftes Ereignis endet 0:0.

Hochstedt im gewohnten 4-2-3-1 fand nicht zu seinem Spiel. Die Mannschaft ließ sich von der harten Gangart der Hausherren beeindrucken.

Hochstedt das zwar spielerisch bessere Team, man fand jedoch keine Mittel um in die Box des Gegners zu kommen.

So kam es wie es kommen musste, die Sömmerdaer einmal im Strafraum, es gibt einen leichten Kontakt, Elfmeter.


John macht sich groß, beeindruckt dabei offenbar den Gegner, dieser schießt flach rechts am Tor vorbei.
Kurz darauf Puhili über außen, sieht den eingestarteten Stötzer. Stötzer vergibt jedoch aus 12 Metern.

In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel, keine Chancen, kein Fußball.
Die Schüsse der Hausherren hält John, die Chancen der Hochstedter werden frühzeitig Mittels Foulspiels unterbunden.
Die größte Chance hat Fuhrmann, der im 1 gegen 1 mit dem gegnerischen Torhüter rechts am Tor vorbei schießt.

Es kann nur besser werden, das sahen auch Richter/Hoffmann so.

Bericht: Pierre Krebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.