F-Junioren zum wiederholten Male im Pokalfinale

Hochstedt I – Lok Erfurt I (6:5 nE)

Den Einzug ins Pokalendspiel verdienten sich unsere F1 in einem aufregenden Pokalhalbfinale

Nach der langen Winterzeit mit ausschließlich Hallentraining, hatte sich unsere F1 mit dem ESV Lok 1 Erfurt einen starken Gast für das erste Freiluftspiel in diesem Jahr eingeladen. Dass es auch gleichzeitig das Pokalhalbfinale war, machte dieses Spiel zu einem besonderen Spektakel.

Ein spannendes Spiel fesselte die Gäste. Die Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften hart um den Sieg.

Nachdem Hochstedt mit einem 2:1 Vorsprung in die Halbzeitpause ging, holte Lok schnell auf und schoss das Ausgleichstor. Bis zum Ende der regulären Spielzeit konnte keine der Mannschaften das Spiel für sich entscheiden.

Dementsprechend musste in Verlängerung gegangen werden. Es ging weiterhin spannend weiter, doch es fielen keine Tore und das Spiel musste im 9-Meter-Schießen entschieden werden.

Mit 6:5 gewannen unsere F1-Spieler das Halbfinale und ziehen somit in das Finale ein. Gegen Erfurt Nord geht es am 1.Mai 2019 um den Pokal. Dafür brauchen wir wieder reichlich Unterstützung!

Bericht: Alexandra Gaede
Ergänzungen: Alexander Noack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.